Verfasst von: berlinfami | Oktober 29, 2008

Openbare Bibliotheek Amsterdam

Letzten Samstag habe ich mir den Neubau der im Sommer 2007 eröffneten Öffentlichen Bibliothek Amsterdam angesehen. Die Architektur des Gebäudes war allein schon beeindruckend. Im Eingangsbereich und in der ersten Etage findet man Zeitungen und Zeitschriften. Das Gebäude besteht aus 6 Etage und diese sind wie in einem Einkaufszentrum über Rolltreppen (und Lift) zu erreichen. Auffällig sind die vielen gemütlichen Sitzecken, die zum Verweilen und Lesen einladen. Es gibt eine eigene Medienetage, wo man eine Vielzahl von CDs und DVDs findet. Diese grosse Anzahl von Audiovisuellen Medien wird sicherlich auch dadurch möglich gemacht, dass diese Medien extra bezahlt werden müssen (1 Euro pro Stück). Das ist aber generell so in den Bibliotheken hier. Im obersten Stockwerk befindet sich ein eigenes kleines Theater und ein Restaurant, von dessen Terrasse man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt hat. Eine Leihstelle im gewöhnlichen Sinne gibt es nur noch in kleinem Umfang im Eingangsbereich . Die Bücher können sonst mit Hilfe des RFID-Systems vom Leser selbst ausgeliehen und zurückgebucht werden. Auf jeder Etage befindet sich ein Informationsschalter mit 1-2 Mitarbeitern. Die Mitarbeiter tragen eine extra entworfene rot-schwarze Berufskleidung, damit sie für die Kunden eindeutig indentifizierbar sind. Man darf in die Bibliothek auch Taschen mitnehmen, da die Bücher durch das RFID System gesichert sind. Auf einer Etage gibt es eine kleine Bühne, wo während der „Kinderboekweek“ nachmittags Lesungen und Kulturveranstaltungen stattgefunden haben. Der Online-Katalog erinnert eher an den Aufbau einer bekannten Internetbuchhandelsseite, als an einen Bibliothekskatalog. Schlagwörter werden in Form einer „Mind Map“ graphisch dargestellt. Ab und zu sieht man sogar das Buchcover und einen kurzen Abstract. Sehr großzügig sind auch die Öffnungszeiten (Montag-Sonntag von 10-22 Uhr).

Ich habe auch Fotos gemacht, die ich aber aus Urheberrechtsgründen nicht hier reingestellt habe. Wer trotzdem neugierig geworden ist, dem empfehle ich diesen Link:

http://www.flickr.com/photos/shifted/sets/72157604217237190/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: