Verfasst von: berlinfami | Februar 24, 2009

Safer Internetday 2009

Am 10. Februar war der internationale „Safer Internetday“.

Auf der Seite http://www.saferinternet.org findet man „Audiovisuelles Bewusstseinsmaterial“ in verschiedenen Sprachen zum sicheren Umgang mit dem Internet. Es wird u.a. gewarnt vor Online-Dating, Glücksspielen und Kinderpornographie.
Die Seite https://www.klicksafe.de informiert über Cyber-Mobbing und gibt Tipps zum Umgang mit eigenen Daten in Social Networks, wie z.B. StudiVz, Myspace o.ä.

Die Seite http://www.chatten-ohne-risiko.net informiert Lehrer und Eltern über Tipps und Risiken zum Chatten. Es gibt eine Liste von Chatabkürzungen und Emoticons, damit „brb“, „ka“, „thx“ keine Böhmischen Dörfer mehr sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: